Großes Vereinsjubiläum des FC Wegberg-Beeck

FC WB FB VA Header 3

Ticketkauf über eventbrite: https://www.eventbrite.de/e/die-party-des-jahrhunderts-tickets-90945007967?utm-medium=discovery&utm-campaign=social&utm-content=attendeeshare&utm-source=strongmail&utm-term=listing


Wir schreiben das Jahr 1920. Nach dem 1. Weltkrieg und der daraus entstandenen Not suchte man wieder nach Geselligkeit und sportlicher Betätigung. Auch in Wegberg-Beeck wurde man in dieser Hinsicht aktiv und im Februar gleichen Jahres kam es damals aufgrund des regen Zuspruchs, den das Fußballspiel im Dorf Beeck fand, unter Vorsitz von Franz Bertrams zur Gründung des "Sportvereins 1920 Beeck".
Als Sportplatz diente eine Wiese am Beeckbach. Ein Jahr später schloss man sich dem Westdeutschen Spielverband an. Im Laufe der Jahre konnte durch Mithilfe der damals noch selbständigen Gemeindeverwaltung Beeck ein Stück Land am Waldrand gepachtet werden. In mühevoller Kleinarbeit und immensen Eigenleistungen entstand eine Sportanlage mit festen Toren und Stakettenzaun.

In diesem Jahr feiert der FC Wegberg-Beeck 1920 e.V. 100-jähriges Jubiläum. Wie viel in einem Jahrhundert passiert ist, würde ganze Buchbände füllen. Fakt ist, der FC Wegberg-Beeck ist zum Traditionsverein und der Fußballsport gleichzeitig zu einer der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen geworden.
Der Verein zeichnet sich durch ein hohes Maß an ehrenamtlichem und somit gesellschaftlichem Engagement aus. Zusammenhalt und ein festes soziales Umfeld sind wichtige Säulen in der Vereinsarbeit. Verantwortung, aber auch Spaß am Spiel wird beim FC Wegberg-Beeck großgeschrieben.
Über 16 Mannschaften mit mehr als 50 Trainern sowie Betreuern bilden aktuell den Hauptteil des aktiven Vereinslebens. 500 Mitglieder, davon 120 passive, unterstützen in allen Bereichen. Nicht zu vergessen die treuen Fans und Zuschauer, die regelmäßig ihren Weg zu den Spielen im Waldstadion finden.

Um 2020 das besondere Jubiläum angemessen zu feiern, hat sich rund um den 1. Vorsitzenden Günter Stroinski ein Festkomitee gebildet, welches seit einem Jahr an den Vorbereitungen für ein ganz besonderes Wochenende feilt. Die etwas anderen neunzig Minuten Fußballunterhaltung finden am 14. August 2020 in Form eines modernen Festaktes statt, zudem zahlreiche Gäste aus Sport, Politik und Gesellschaft eingeladen wurden.
Eine ausgedehnte Nachspielzeit darf natürlich auch nicht fehlen. Deshalb wird am darauffolgenden Tag, dem 15.August 2020, direkt weiter gefeiert. Musikalische Elfmeter sowie kulinarische Torschüsse sorgen dann neben besonderen Anekdoten aus dem Fußball und dem Beecker Ortsteil für einen siegreichen Abend. Unter dem Motto „Die Party des Jahrhunderts“ veranstaltet der Verein ein großes Event mit der Band Booster. Die kommen aber nicht allein, sondern bringen in einem extra auf das Jubiläum angepassten Programm, bekannte Freunde und Künstler mit. Der Vorverkauf für diesen Abend beginnt am 1.2.2020.


Um im Jubiläums-Jahr auf dem Laufenden zu bleiben hat sich der Verein einen besonderen Service ausgedacht. Ab sofort kann man sich auf der Seite www.fc-wegberg-beeck.de für den „Jubiläums-Newsletter“ registrieren.
Hier erhält man vor allen anderen interessante News zu Freundschaftsspielen,
Feierlichkeiten und zum Rahmenprogramm der Party des Jahrhunderts.


Hardfacts Jubiläumsprogramm
100 Jahre FC Wegberg-Beeck 1920 e.V.


14.8.20
Großer Festakt (nur für geladene Gäste)
15.8.20
„Die Party des Jahrhunderts“ mit Booster und Freunden


Ort: Forum Wegberg, Burgstraße 8, 41844 Wegberg


Tickets gibt es online auf www.fc-wegberg-beeck.de für 32,00 € und in der Geschäftsstelle des Vereins. (Maximal 4 Tickets p. Person)

Verträge mit U23 Trainerteam verlängert

Die Verträge des Trainerteams unserer 2. Mannschaft, von Trainer Mark Zeh sowie seinem Assistenten Stefan Frühling, sind um ein Jahr bis 30.06.2021 verlängert worden.

Beide hatten sieben Spieltage vor Ende der Saison 2018/2019 die Mannschaft übernommen und den Klassenerhalt in der Bezirksliga geschafft. Aktuell steht eine nahezu unveränderte Beecker U23 auf dem zweiten Tabellenplatz der Liga.

U23 Trainer Mark Zeh (links) und sein Assistent Stefan Frühling - Foto: Michael Schnieders

 

Die Entwicklung der Mannschaft verläuft insgesamt äußerst positiv, so dass eine Vertragsverlängerung schon jetzt für die weitere Kontinuität im Team sorgen kann.

Im Rahmen der Vorbereitung auf die Rückrunde hat die U23 bereits drei Testspiele absolviert:

30. Januar = Lohausener SV (Bezirksliga) - FC Wegberg Beeck U23 1-6

02. Februar = FC Wegberg Beeck U23 - Tus Germania Kückhoven (Kreisliga A) 1-3

08. Februar = FC Wegberg Beeck U23 - Ay-Yildiz Spor Hückelhoven (Kreisliga A) 10-1

Das nächste Testspiel bestreitet die Beecker U23 am Donnerstag, den 13. Februar, um 20 Uhr auf dem Sportplatz in Heinsberg-Waldenrath gegen den Landesligisten FC Union Schafhausen e.V. 1910

 

Positives Trainingslager

im Rahmen der Vorbereitung auf die Rückrunde der Fußball Mittelrheinliga, hat der FC am Wochenende ein Trainingslager in Paderborn absolviert.

Neben drei Trainingseinheiten gab es auch ein Testspiel gegen die U21 des Bundesligisten SC Paderborn. Das Spiel gegen den Tabellensiebten der Oberliga Westfalen endete torlos.

Zustande gekommen war das Trainingslager über Michél Kniat, der Bruder von Beecks Co-Trainer Stefan Kniat trainiert die Paderborner U21.

"Wir sind hier mit offenen Armen empfangen worden. Ein herzliches Dankeschön geht an Michél Kniat und alle im Nachwuchsleistungszentrum des SC Paderborn", so Beecks Sportlicher Leiter Friedel Henßen.

Mannschaftsaufstellung Testspiel gegen die U21 des SC Paderborn am 01.02.2020:

Zabel - Wilms (46. Storms) - Hühne - Filipovic - Müller (51. Ohlig) - Drevina - Geerkens - Mandt - Edson - Asani (46. Lambertz) - Kleefisch (46. Hasani)

Tore: Fehlanzeige

Foto: Michael Schnieders

Den nächsten Test bestreitet unsere Mannschaft am Sonntag, 9. Februar um 15 Uhr beim Tabellensiebten der Landesliga Hertha Walheim.

FC ohne Danny Fäuster in Vorbereitung gestartet

In dieser Woche hat die Mannschaft von Trainer Michael Burlet die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte begonnen. Nicht mehr dabei ist Innenverteidiger Danny Fäuster. Er bat aus privaten Gründen um die Auflösung seines Vertrages. Damit geht eine jahrelang erfolgreiche Zusammenarbeit leider zu Ende. Wir wünschen Danny alles Gute für die Zukunft.

Im ersten Vorbereitungsspiel dieses Jahres unterlag der FC am heutigen Nachmittag bei den Sportfreunden Baumberg mit 2 zu 3. Die Treffer für Beeck erzielten Armand Drevina und Joy-Slayd Mickels.

Schon am Mittwoch geht es gegen den TSV Meerbusch weiter (19.30 Uhr im Beecker Waldstadion). Anschließend fährt die Mannschaft vom 31. Januar bis 2. Februar ins Trainingslager nach Paderborn. Dort spielt man gegen die U21 des Bundesligisten.

Weitere Testspiele:

Sonntag, 9. Februar um 14.30 Uhr bei Hertha Walheim

Sonntag, 16. Februar um 14.30 Uhr bei SV Rott

Weitere Beiträge ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.